Ideen und Engagement für die ganze Gemeinde   
Bündnis für Bürgersinn
 
 

Bürgerstiftung: „Jedem Kind ein Mittagessen“

Nottuln - Die noch junge „Bürgerstiftung Nottuln“ hat sich gemäß ihren Stiftungszielen „Förderung der Bildung und der Jugendhilfe“ und „Sorge um die zukünftige Entwicklung Nottulns“ einer ersten Aufgabe angenommen: Auf Beschluss des Stiftungsvorstandes und Stiftungsrates hin wird sie die Aktion „Jedem Kind ein Mittagessen“ unterstützen.

Aus den Schulen im Gemeindegebiet waren in den letzten Monaten zunehmend Anfragen an die Schulträger herangetragen worden, wie Kindern in der pädagogischen Übermittagsbetreuung, für die keine Kostenübernahme für das Mittagessen vorliege, dennoch zu einer warmen Mahlzeit verholfen werden könnte, berichtet die Stiftung in einer Pressemitteilung. Darin heißt es weiter: „Da nach Einschätzung und Willen der politischen Gremien wie auch der Gemeindeverwaltung eine Kostenübernahme durch die Gemeinde Nottuln nicht sinnvoll und praktikabel ist, hat sich aus dem Kreis der Schulleitungen, der Fördervereine, der Gemeindeverwaltung, der Kirchengemeinden und der Kolpingsfamilie Nottuln eine Aktion entwickelt, die jedem Kind ein Mittagessen zum Ziel hat.“

Kirchengemeinden, Kolping und andere Organisationen und Einzelpersonen haben bereits namhafte Spenden zugesagt. Die Bürgerstiftung Nottuln unterstützt die Aktion durch Bereitstellung von Konten und Spendenquittungen und einen „Sammlerausweis“ für Dr. Josef Reiners und Gerhard Schmitz, die in Nottuln Spenden einwerben wollen.

Die Vergabe der Unterstützung erfolgt nach der Satzung der Bürgerstiftung und nach Kriterien, die mit den Schulleitungen und der Gemeindeverwaltung abgestimmt sind, durch die Bürgerstiftung. Dabei ist sichergestellt, dass die Anonymität der Kinder gewahrt bleibt. Die Organisatoren weisen allerdings auch darauf hin, dass kein Rechtsanspruch auf eine Unterstützung besteht und diese auch nur so lange gewährt werden kann, wie die Bedürftigkeit vorhanden ist und Spendenmittel zur Verfügung stehen.

» Wer dieses Projekt finanziell unterstützen möchte, kann dies durch eine Spende auf das Konto 24 000 401 der Bürgerstiftung Nottuln bei der Volksbank Nottuln (BLZ 401 643 52) mit dem Vermerk „Jedem Kind ein Mittagessen“ tun.

Quelle: Westfälischen Nachrichten vom 07.10.2010

Download: Flyer "Jedem Kind ein Mittagessen" (PDF 188KB)

   Unterstützen Sie die Bürgerstiftung Nottuln
   Ihr Zuspruch schafft Zukunft


Jedem Kind ...
Sprachkurse für ...